Tourguide Isabelle Die Karte der Frosta-Inseln Die Fahne des Königreichs Pottyland
Die Fahne des Königreichs Pottyland

Die Fahne der Frosta-Inseln
Die Fahne der Frosta-Inseln


Gouverneurin Eskarina Sanchez
Gouverneurssitz Pansenheim (El Panso)
Inseln Isla de Sol, Kaba, Panisla, Tennetiffi, Van-Halen-Island
Städte (Einwohner)

Calliente (9.000), Dolly Lulu (8.000), Fluorida (7.500), Hawaii (7.500), Kaimaika (6.000), Las Palamas (6.500), Lutschia (1.500), Manorki (7.500), Marfierte (5.000), Minani (9.500), Pansenheim (El Panso) (387.600), Petersburg (Fuerte del Pedro) (7.000), Silizia (3.500), Vandaluisa (4.500), Waldencia (2.000), Waldkiki (4.000)

InseloberhauptGouverneurin Eskarina Sanchez
Besonderes

Die Frosta-Inseln sind die pottyländische Region, die zuerst von Menschen gesichtet wurde. Da auch noch Jahre später sämtliche Besucher und Touristen zuerst auf den Frosta Inseln landeten, hat der Tourismus dort einen hohen Stellenwert.
Die Bewohner der Frosta-Inseln sind bekannt für ihre Weltoffenheit und ihr Temperament. Sollten Sie also mal am Van-Halen-Dienstag durch die Straßen von Dolly Lulu laufen, müssen Sie sich nicht über Liebespaare wundern, die sich dort laut brüllend mit Blumentöpfen beschmeißen. Aber keine Bange: Am Abend ist meist wieder alles in Ordnung. Die Geburtenrate ist neun Monate später nachweislich als in den übrigen Monaten. Ein Zusammenhang ließ sich bisher nicht bestätigen.

Diese Seiten sind Teil der virtuellen Mikronation Pottyland, es gilt der entsprechende Disclaimer.